Pflegeausbildung virtuell

Die Pflegeausbildung könnte bald virtuell werden: Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) unterstützte Projektverbund "Game Based Learning in Nursing – Spielerisch Lernen in authentischen, digitalen Pflegesimulationen" (GaBa_LEARN) hat in diesen Tagen seine Arbeit aufgenommen.

Die drei Projektpartner – der Philosophisch-Theologische Hochschule Vallendar (PTHV), der Fachhochschule Münster und die "Ingenious Knowledge GmbH" – wollen "komplexe Herausforderungen in der Pflege in pflegewissenschaftlicher Perspektive identifizieren und vor diesem Hintergrund pflege- und mediendidaktisch begründete Fallsimulationen entwickeln". Damit soll die Möglichkeit gegeben werden, so Prof. Dr. Manfred Hülsken-Giesler vom Lehrstuhl für Gemeindenahe Pflege an der PTHV, "beruflich relevante Kompetenzen in praxisnah simulierten, digitalisierten Arbeitswelten zu erproben und einzuüben".

Die Vorstellung des Projekts auf der internationalen Tagung "Nursing Education" im April 2016 im australischen Brisbane habe weltweit Aufmerksamkeit erregt, so Hülsken-Giesler: "Gelingt unser Vorhaben, so kann sich die Pflegeausbildung zukünftig auf ganz neue Weise auf komplexe pflegerische Herausforderungen im Handlungsfeld vorbereiten."

Allgemeine News

Azubis fordern Erhalt der Mitbestimmung

Mehr als 200 Jugend- und Auszubildendenvertretungen (JAV) aus Krankenhäusern und Pflegeeinrichtungen haben am 9. Juni 2016 in Willingen die Sicherung der betrieblichen Mitbestimmung im Rahmen der Pflegeausbildungsreform...
mehr Infos

Chancen und Risiken von Medizin-Apps

Berlin (8. Juni 2016) - Chancen und Risiken von Fitness- und Gesundheits-Apps stehen heute im Mittelpunkt einer Expertentagung des Bundesinstituts für Arzneimittel und Medizinprodukte (BfArM). Rund 200 Fachleute aus Wirtschaft,...
mehr Infos

Mit Schreibtraining Selbstvertrauen stärken

Wer mitten im Leben steht, schreibt regelmäßig – mit Papier und Stift oder auf Handys und Computern. Mit spielerischen Schreibübungen können Betreuungskräfte das Selbstwertgefühl alter Menschen steigern. Bettina M. Jasper...
mehr Infos

Ambulante Pflege ein wachsender Markt

Das Deutsche Institut für angewandte Pflegeforschung e.V. (DIP) in Köln veröffentlicht mit dem Pflege-Thermometer 2016 die bislang größte Befragung zur Situation der ambulanten Pflege in Deutschland.In der bundesweiten und...
mehr Infos

Pflege-Experte: „Hört endlich auf zu jammern!“

Seit Jahrzehnten zeigt er Missstände in unserem Pflegesystem auf. Inzwischen sei Claus Fussek zum „Pflegeexperten, Pflegekritiker, ja Pflegepapst“ avanciert, stellte Volkshochschul-Leiter Hans-Peter Jahnel am Mittwochabend im...
mehr Infos