Krankenkassen sollen Pflegedienste kontrollieren

Die gesetzlichen Krankenkassen sollen ambulante Pflegedienste künftig verschärft kontrollieren, um Betrügereien zu vermeiden. Das Bundeskabinett beschloss am Dienstag in Berlin den Entwurf für das dritte Pflegestärkungsgesetz, das auch eine bessere Beratung für Pflegebedürftige und deren Angehörige in den Kommunen vorsieht. "Für Betrug in der Pflege darf es keine Toleranz geben", erklärte Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe (CDU).

Nach dem Gesetzentwurf darf der Medizinische Dienst der Krankenversicherung (MDK) künftig regelmäßig Qualität und Abrechnungen sämtlicher ambulanter Pflegedienste überprüfen, und zwar auch jener, die ausschließlich häusliche Krankenpflege anbieten. Bisher konnten die Kontrolleure nur bei ambulanten Altenpflegediensten aktiv werden. Zudem können Pflegedienste auch unangemeldet kontrolliert werden, wenn ein Verdacht gegen sie vorliegt.


Lesen Sie mehr unter:

Allgemeine News

"Mein Recht auf Frei" Berufsverband startet Umfrage

Der Deutsche Berufsverband für Pflegeberufe (DBfK) mit Sitz in Berlin ‪ führt seit dieser Woche im Rahmen seiner aktuellen Aktion "Mein Recht auf Frei” eine Online-Umfrage unter Beschäftigten in der Pflege durch.Die...
mehr Infos

Migrantinnen in die Altenpflege

370.000 Mütter mit Migrationshintergrund wollen gerne arbeiten. Ein neues Programm soll ihnen bei den ersten Schritten helfen – und mit ein bisschen Glück den Fachkräftemangel beheben. "Als Frau und Mutter mit...
mehr Infos

Weiterbildung zum Neuen Begutachtungsassessment (NBA)

Mit dem Zweiten Pflegestärkungsgesetz wird das bestehende Begutachtungsverfahren ab dem 1. Januar 2017 durch ein Neues Begutachtungsassessment (NBA) ersetzt. Ein entsprechender Vortragsblock auf dem ZUKUNFTSTAG ALTENPFLEGE im...
mehr Infos

Care Camp Köln

Das Care Camp Köln hat zum Ziel, Akteure im Gesundheitswesen auf Augenhöhe miteinander zu vernetzen. Die “Unkonferenz” möchte eine Plattform bieten, um Wissen zu teilen und neue Impulse und Ideen zu diskutieren. Angesprochen sind...
mehr Infos

Der vdek-Zukunftspreis: "Alterung der Migrationsgeneration"

Die Anzahl älterer Menschen mit Migrationshintergrund wird wachsen. Verbunden damit ist ein Anstieg der Nachfrage nach medizinischen und pflegerischen Angeboten und Leistungen durch diese Gruppe der Älteren.Wie können...
mehr Infos